Arbeitssicherheit
Das Arbeitssicherungsgesetz bietet den Unternehmen die Möglichkeit, zur Verringerung der Eigenbelastung externe Dienste mit den Aufgaben der Arbeitssicherheit zu beauftragen.
Mit unseren Leistungen erfüllen Sie vollständig die Forderung gemäß DGUV V2 zur Einsatzzeit sowie zum Aufgabenumfang von Sicherheitsfachkräften. Dazu gehören insbesondere :
> Stellung der Sicherheitsfachkraft (Sicherheitsingenieur)
> Durchführung von Gefährdungsanalysen und Betriebsbegehungen
> Erstellung, Pflege und Aktualisierung von Betriebsanweisungen und Gefahrstoffanweisungen
> Schulung der Mitarbeiter
> Auswertung von Unfallberichten
> Erarbeiten von Lösungen zur Vermeidung von weiteren Arbeitsunfällen, Wegeunfällen und Berufskrankheiten
> Überprüfung der Sicherheitseinrichtungen von Anlagen und Maschinen sowie der persönlichen Schutzausrüstungen der Mitarbeiter hinsichtlich der Arbeitssicherheit
Eine fortwährende Überwachung der Arbeitssicherheit im Unternehmen führt zu frühzeitiger Erkennung von Gefahrenpotentialen zum Beispiel durch Maschinenverschleiß, Verunreinigungen, Defekten an Anlagen, Gebäuden oder den elektrischen Einrichtungen, aber auch falsche Arbeitsplatzgestaltung, falsche Sitz- oder Stehpositionen oder gar Zwangshaltungen.
Außerdem versetzen wir Ihre Mitarbeiter durch unsere hochwertige und regelmäßige Unterweisung in die Lage, aufgrund des so erhaltenen Fachwissens und der Sensibilisierung in Richtung auf Gefahrenpotentiale aktiv zur Vermeidung von Arbeitsunfällen beitragen zu können.